Eine gesunder Darm als Basis für einen gesunden Stoffwechsel und Lebensvitalität

Hier finden Sie Anleitungen, für Ihre Darmsanierung können. Auf Dauer am wertvollsten für Ihre Darmgesundheit ist jedoch eine entsprechende Ernährungs und Lebensweise. Auf dieser Grundlage hat eine Darmsanierung langfristig den besten Erfolg. Eine gesunde Darmfunktion wiederum ist die Basis für einen gesunden Stoffwechsel und Lebensvitalität.

Lang leben ohne Krankheit: Diät und Gesundheitstipps vom Entdecker des Enzym-Faktors

Buch: Lang leben ohne Krankheit

Nach einem schicksalshaften familiären Schlag widmete sich der in Amerika praktizierende, in Japan gebürtig Arzt und Chirurg namens Hiromi Shinya über mehrere Jahrzente intensiv dem Einfluss der Ernährungsweise auf die Darmschleimhautverhältnisse. Mittlerweile über siebzigjährig räumt er in seinem Buch "Lang leben ohne Krankheit" mit alt hergebrachten Mythen und Irrtümern in der Ernährung auf. Als Entdecker des Enzymfaktors kommt es vor allem auf die Verarbeitung der Nahrungsmittel an. Er macht aufmerksam auf die meist unwissentliche Denaturierung der Nahrungseiweiße und deren Folgen auf das Enzymsystem und die verloren Fähigkeit des Körpers Entzündungen aufzufangen und Reparaturen optimal abzuwickeln.

Seit 1994 ist er Professor für klinische Chirurgie an der Albert Einstein School of Medicine, medizinischer Direktor der endoskopischen Abteilung am Beth Israel Medical Center in New York und Berater mehrerer Magen-Darm-Fachkliniken in Japan. Zu seinen prominenten Patienten gehören u.a.Dustin Hoffmann und Sting sowie viele japanische Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft

Heilkräftige Ernährung: Eine energetische Lebensmittel- und Heilkräuterkunde für wahre Gesundheit

Buch: Heilkräftige Ernährung

Dieses neue Buch der inzwischen knapp 90-jährigen russischen Wissenschaftlerin und Ärztin Galina Schatalova knüpft an die Thesen des erfolgreichen ersten „Wir fressen uns zu Tode“ an. Galina Schatalova beschreibt, wie chronisch Kranke, insbesondere mit Herz-Kreislaufbeschwerden und Krebs, durch Stärkung des Immunsystems und Entschlackung geheilt werden können.
Galina Schatalova, Jahrgang 1916, ist ausgebildete Chirurgin und Wissenschaftlerin. Sie leitete die medizinische Auswahlkommission für die sowjetischen Kosmonauten. 1960 begann sie mit der Entwicklung ihres revolutionären Heilkonzepts.

Weitere interessante Themen sind

Basenfasten

Rotationstest

Intermittierendes Fasten

Dieses neue Buch der inzwischen knapp 90-jährigen russischen Wissenschaftlerin und Ärztin Galina Schatalova knüpft an die Thesen des erfolgreichen ersten („Wir fressen uns zu Tode“, Arkana TB 14222) an. Galina Schatalova beschreibt, wie chronisch Kranke, insbesondere mit Herz-Kreislaufbeschwerden und Krebs, durch Stärkung des Immunsystems und Entschlackung geheilt werden können.



 

Über den Autor

Galina Schatalova, Jahrgang 1916, ist ausgebildete Chirurgin und Wissenschaftlerin. Sie leitete die medizinische Auswahlkommission für die sowjetischen Kosmonauten. 1960 begann sie mit der Entwicklung ihres revolutionären Heilkonzepts. Um den Erfolg ihrer Theorien zu beweisen, unternahm sie 1990 mit den von ihr behandelten Patienten einen 500 Kilometer langen Fußmarsch durch die Wüste.

Selbst-Tests

 

Nebenniere unterstützen

Darm sanieren

Immunsystem stärken

Wer ist Online

Aktuell sind 286 Gäste und keine Mitglieder online