Frequenzmedizin

Bioelektrische Impulse steuern die Gesundheit

Mit Hilfe digitaler Hochfrequenztechnik wird das Reaktionsmuster des menschlichen Körpers aufgezeichnet und ausgewertet. Der funktionelle Zustand aller Organe, wie Nieren, Lunge, Herz und Systeme, wie Lymphe, Verdauung, Immunsystem, Bewegungsapparat usw., wird sichtbar gemacht.

Wir benutzen diese Informationen als Grundlage für eine verlässliche funktionelle Diagnose, einfache vorbeugende Maßnahmen oder eine sinnvolle ganzheitliche Therapie.
Über zwei Elektroden an den Füßen wird der Körper mit dem Global Diagnostics Gerät verbunden. Der Messvorgang wird im Liegen durchgeführt und ist schmerzfrei. In 10 Minuten hat das Global Diagnostics eine präzise Messung und Auswertung von über 540 verschiedenen Messobjekten des Körpers durchgeführt.

Die Messergebnisse, die sich auf Systeme, Funktionen, Organe usw. beziehen, werden sofort bildlich auf dem Computer dargestellt – wir können Ihnen dann erklären, was sie bedeuten. Die Messung mit Global Diagnostics ist technisch außerordentlich präzise und zuverlässig. Nach einer automatischen Elektro-Smog-Messung (um äußere Störeinflüsse auszuschließen) folgen mehr als 100 Mio. Einzelmessungen des Körpers. Anschließend werden alle Messungen wiederholt, um die Ergebnisse zu überprüfen.

Die medizinische Forschung der vergangenen Jahrzehnte befasste viel intensiver mit dem biochemischen als mit den bioelektrischen Vorgängen im Körper des Menschen. Viele chemische Zellfunktionen werden jedoch durch die bio­elektrischen Zellsignale gesteu­ert. Erst durch moderne Fre­quenz­messtechnik können Zell­frequenzen bis in den Mega­herz-Bereich analysiert und digital in Sekundenschnelle ausgewertet werden.

Die bioelektrische Messung der Zellinformationen mit Global Diagnostics ist sehr hilfreich, um den aktuellen Gesundheitszustand des Patienten exakt messen und eine ganzheitliche Behandlung zielgerichtet planen zu können.

 

gd-1-01a

 

 

vft-1-100

 

 

dn1

Selbst-Tests

 

Nebenniere unterstützen

Darm sanieren

Immunsystem stärken

Wer ist Online

Aktuell sind 488 Gäste und keine Mitglieder online