Fragebögen

Aktuelles: Arzthelferin gesucht

Wir suchen zur Stärkung unseres Teams eine

Medizinische Fachangestellte (m/w)
in Teil- /Vollzeit weiter ...

Aktuelles: Arzt gesucht

Wir suchen zur Stärkung unseres Teams einen

Arzt (m/w)
in Teilzeit weiter ...

Aktuell: Seminare

Cuisine et Santé

Im Mai 2019 Seminare mit Dr. Patric Staudt weiter ...

Informationen zu

Wiederherstellung von Ausgeglichenheit und Gesundheit mit Hilfe der Progesteron-Behandlung

Hormone haben als körpereigene Botenstoffe vielfältige und wichtige Aufgaben, die wir erst dann merken, wenn sie fehlen. Die Hormone des Körpers können durch Substanzen ersetzt und ausgeglichen werden, die aus Pflanzen gewonnen werden.
Das Progesteron ist genauso unverzichtbar im Körper wie auch Östradiol und Testosteron, obwohl es weniger bekannt ist. Oft liegt bereits im Alter zwischen 30 und 40 Jahren ein hormonelles Ungleichgewicht in Form eines Progesteronmangels vor, welches mit einer natürlichen Progesteron-Behandlung schnell und effektiv  korrigiert werden kann.

Zu den allgemeinen Symptomen gehören unter andrem

  • Schlafstörungen
  • Vitalitätsmangel,
  • emotionale Unausgeglichenheit
  • Herzrhythmusstörungen
  • Blasenprobleme

und viele andere mehr.

Unter stressreichen Lebensstil sinkt bei Männern und Frauen das natürliche Progesteron, welches auch als "Wohlfühlhormon" bezeichnet wird.

Die natürliche Progesteron-Behandlung unterscheidet sich sehr von der klassischen Behandlung mit Gestagenen. Denn natürliche Hormone übernehmen im Körper eine Vielzahl von Funktionen, die künstliche Hormone gar nicht übernehmen können. Körperfremde Gestagene sind deshalb, anders als viele Behaupten, nicht mit einer natürlichen Progesteron-Behandlung gleichzusetzen. 

Die natürliche Proesteron-Behandlung ist gesundheitlich sehr wertvoll

Der menschliche Organismus kann das baugleiche und deshalb natürliche Progesteron sofort einsetzen, genau so wie das im eigenen Körper produzierte Progesteron. Progesteron ist:

  • ein natürliches Antidepressivum und wirkt psychisch ausgleichend und stabilisierend
  • normalisiert die Blutgerinnung und reduziert die Gefahr von Schlaganfall und Embolien
  • steigert die Schilddrüsenfunktion, da es die Hormonverwertung verbessert
  • wirkt ausschwemmend und reguliert so Ödeme und hohen Blutdruck
  • wirkt Gefäßwand stärkend und verbessert auch Venenbeschwerden
  • schützt vor Herzerkrankungen
  • verbessert die Konzentration und die Gedächtnisleistung
  • verbessert den Schlaf und die Schlafqualität
  • wirkt knochenaufbauend und bessert so Osteoporose
  • hat im Gegensatz zu künstlichen Hormonen keine unerwünschten Wirkungen
  • u.v.a.m.

Einsatz der Progesteron-Behandlung bei Frauen:

  • Wirkt bei Mastodynie (Brustspannen), Zysten in der Brust und in den Ovarien und gegen Myome in der Gebärmutter
  • Schützt vor Brustkrebs und Gebärmutterkrebs
  • Wirkt bei Beschwerden vor der Regel (Prämenstruelles Syndrom oder PMS)

Wie funktioniert eine Progesteron-Behandlung

Alle natürlichen Hormone sind in Deutschland verschreibungspflichtig, während in einigen anderen europäischen Ländern das natürliche Progesteron und DHEA  frei erhältlich sind. Die Progesteron-Behandlung sollte individuell nach Hormonstatus (im Blut oder durch einen Speicheltest) und dem jeweiligen Erkrankungsbild dosiert und therapiert werden. Entweder als Creme kann es auf die Haut aufgetragen oder in Form von Kapseln zum Beispiel nach dem Konzept von Dr. Rimkus eingenommen werden.

 

Selbst-Tests

Nebenniere unterstützen

Darm sanieren

Immunsystem stärken

Wer ist Online

Aktuell sind 780 Gäste und keine Mitglieder online